Über Uns

Benchmade liegt uns im Blut

Als wir 2004 als SteirerEisen des erste Messer für Benchmade designt hatten, haben wir uns über diese Ausmaße noch keine Gedanken gemacht. Mit dem Monochrome gab es zu dieser Zeit erstmals ein Messer von einem europäischen Designer.
Ing. Armin Stütz mit Les de Asis (CEO Benchmade) bei der SHOT Show in Las Vegas.
A formidable debut from one of Benchmade's new designers from Austria, Armin Stuetz injects a European presence into the line with his monolock folder design for straight up solid function. A blade steel of N690 offers the drop-point utility blade style plenty of edge to cut with and good corrosion resistance, too.

Knife Center

Neue Chancen durch Kooperationen

Kooperationen mit weiteren Herstellen wie Böker oder TOPS folgten in den Jahren darauf. Außerdem setzten erste Verhandlungen mit Benchmade über die Vertriebsrechte in Österreich ein. Seit 2006 sind wir offizieller Benchmade-Händler für Österreich. Die regelmäßigen Treffen mit Benchmade-Mitarbeitern helfen uns, um immer auf dem neuesten technischen Stand zu sein.

benchmade.at verlinkt auf blade-store.at

2016 haben wir uns dazu entschlossen mit blade-store.at Privatkunden direkt die Möglichkeit zu geben, Benchmade Produkte von einem Premium Benchmade-Händler zu beziehen. Unsere langjährige Kooperation mit Benchmade bietet uns die solide Basis, um unseren Kunden laufend die neuesten Benchmade-Modelle in Österreich exklusiv online - über den Online Shop blade-store.at - anzubieten.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen